Sie sind hier

Neue Medien

Naturgärten sind bunte und vielfältige Lebensräume für Menschen, Tiere und Pflanzen – in allen Jahreszeiten. Richtig überwintern heißt, das heißt die Schätze der kalten Jahreszeit zu kennen, zu erleben und zu genießen: Winterblüher, Früchte, Wintergemüse direkt vom Beet oder Obst zum Einlagern. Manche Pflanzen unserer Naturgartenelemente sind perfekt an frostige Zeiten angepasst, andere brauchen unseren Schutz und unsere Pflege, um gut über den Winter zu kommen. Wie, das zeigt das Buch „Richtig überwintern im naturnahen Garten“. Ein intensiver Blick gilt den Kübelpflanzen - für ein einfaches Wann, Wo und Wie des Einwinterns. - 96 Setien

Selbst gebaute und gestaltete Nützlingsquartiere - vom Insektenhotel bis zum Fledermauskasten –bieten vielen Tieren geeignete Ruhe- oder Überwinterungsplätze. Zusätzliche Gartenelemente aus natürlichen Materialien und Strukturen schaffen wichtige Lebensräume. Oft sind diese zugleich ein netter Blickfang oder eine sinnvolle Ergänzung im Kreislauf der Natur, wie Trockensteinmauern, Baumstümpfe oder Wurzelstöcke. In einem abwechslungsreichen Garten mit einer Vielfalt an Pflanzen finden die angesiedelten Hummeln, Bienen, Schmetterlinge und viele andere nützliche Insekten sowie Igel, Fledermäuse, Frösche und andere Kleintiere ein reiches Nahrungsangebot. Der Garten befindet sich im gesunden, naturnahen Gleichgewicht, Schädlinge werden auf natürliche Art und Weise bekämpft – ein regulierendes Eingreifen ist kaum mehr nötig. - 80 Seiten

Kriminalroman
Adamsberg hat ein altes, kleines Haus mitten in Paris erworben. Doch in dem Haus spukt es, sagt der Nachbar. Der Schatten einer männermordenden Nonne aus dem 18. Jahrhundert schlurft des nachts über den Dachboden. Gehört hat der Kommissar das schon, aber was macht ihm das aus, wo er es doch mit viel gegenwärtigeren, furchtbaren Schatten zu tun hat. Einem zum Beispiel, der in einer Pariser Vorstadt zwei kräftigen Männern mit einem Skalpell die Kehle durchgeschnitten hat. Was keiner außer ihm sieht: Beide haben Erde unter den Fingernägeln. Wonach haben sie gegraben, das sie das Leben kostete? ... Vargas' neues Buch ist nicht nur, wie immer, ein überaus spannender, hochdramatischer Kriminalroman - er ist reine Literatur. (Verlagstext) - 474 Seiten

Text in Deutsch und Englisch
Zielgruppe: Kinder ab 2 Jahren Auf dem Bauernhof gibt es viel zu tun und zu erleben. In diesem Buch können die Kleinsten mit Hanna und ihrer Familie den Bauernhof entdecken. Auf dem Bauernhof ist der achte Titel in der Reihe bilibrini – die kleinen Zweisprachigen und widmet sich in kurzen, einfachen Sätzen dem Thema Bauernhof. Die farbenfrohen Illustrationen laden Kinder ab 2 Jahren zum Betrachten ein. Die Wort-Bild-Leiste auf jeder Seite greift wichtige Begriffe erneut auf und ermöglicht eine aktive Förderung des Wortschatzes schon für die Kleinsten. - 16 Seiten

Russ Manning Strips Band 1
Russ Manning war ein begabter Geschichtenerzähler mit einem überragendem Zeichentalent, der seine Tarzan-Abenteuer sowohl im modernen Afrika als auch im vorzeitlichen, von Sauriern bevölkerten Pal-ul-don ansiedelte. Er sollte die Gestalt des Tarzan wieder so eng wie möglich an Burroughs’ Originalvision anlehnen. - 152 Seiten
Altersempfehlung 8-99 Jahre

Jack, das gelbe Taxi, träumt vom Regenwald. Da passiert plötzlich das Unglaubliche: Jack landet tatsächlich in der wunderbaren Dschungelwelt. Doch der Wald und Jacks neue Freunde sind bedroht. Jack sieht, wie riesige Bagger die Natur dem Erdboden gleichmachen. Dagegen muss etwas getan werden! Tatsächlich schafft es Jack, seine großen gelben Verwandten davon zu überzeugen, dass sie den Regenwald verlassen müssen. Eine Geschichte für kleine Umweltschützer und solche, die es werden wollen. - 32 Seiten
Altersempfehlung 4-6 Jahre

Der Prinz des Dschungls - Band 1 - Hörbuch
Tief verborgen im Regenwald lebt Raja, ein junger weißer Tiger. Ausersehen, einst über den Dschungel zu herrschen. Doch seit jeher gibt es Mächte, die nach seinem Leben trachten. Sein größter Feind ist Eisenkralle, der aufgrund einer Weissagung um seinen Thron fürchten muss. Als der gefährliche Tiger ihn aufspürt, muss Raja fliehen und alles zurücklassen, was ihm lieb ist. Gemeinsam mit dem klugen Gecko Biru macht er sich auf den Weg zur Insel der Schatten, wo seine Ausbildung zum Jäger beendet werden soll. Aber die Reise dorthin ist weit, und im Dschungel lauern überall Gefahren ... - 4 CDs
Altersempfehlung 10-12 Jahre

gekürzte Lesung von Esther Schweins
Welches Unglück führte 1933 zum überstürzten Aufbruch der Adelsfamilie aus dem Seehaus in Cornwall? Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem Mittsommernachtsfest auf dem herrschaftlichen Landgut ihrer Familie entgegen — und ahnt nichts von dem Unglück, das sich ereignen wird. Siebzig Jahre später stößt Sadie auf das alte, verfallene Haus am See. Als sie den Spuren des in jener Nacht scheinbar verschwundenen Jungen nachgeht, gerät sie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld … 
(6 CDs, Laufzeit: 7h 40)

Physik ohne Grenzen
Warum ist der Himmel blau? Wie funktioniert ein Feuerwerk? Warum fällt ein Heißluftballon nicht herunter? In seinem zweiten Abenteuer nimmt uns der schlaue Professor Astrokatz mit auf eine spannende Reise in die Welt der Physik, gibt Antworten auf alltägliche Fragen und erklärt die Naturgesetze. Und das macht er wie immer lehrreich und vergnüglich zugleich. - 72 Seiten
Altersempfehlung 7-9 Jahre

WAS IST WAS - Band 78
Schnecken, Rinder, Salz - all das kann Geld sein. Denn Geld ist weit mehr als Münzen oder Scheine: Es steht für den Austausch der Menschen miteinander, für Handel und Kultur. In der Geschichte des Geldes geht es um menschliche Bedürfnisse und Träume, um Abenteuer und geniale Erfindungen. Auch Gier und Macht spielen dabei eine Rolle. WAS IST WAS erkundet, wer die ersten Münzen prägte, wo große Goldvorräte lagern und wie Geld heute hergestellt wird. - 48 Seiten
Altersempfehlung 8-10 Jahre 

Ausgewählte Erzählungen
Erzählungen aus der schillernden Welt der Kunst und über die Menschen, die sich der Kunst, was auch immer man darunter verstehen will, verschrieben haben. Der Kritiker hat immer recht. Doch trägt er die falschen Socken zum Anzug, fällt er zum Vergnügen der Bühnenbildnerin vom Sockel seiner Hybris. Der Architekt und der Eishockeyspieler: Zwei Lebensläufe, die sich verlieren und zum dramatischen Finale wieder kreuzen. Werner Schneyder erzählt aus dem Leben von Theaterleuten, Chansonetten, Zauberern, Cellisten, Drehbuchautoren, Pianisten, Tanzlehrern, Architekten. Glasklar, aber immer mit einem Funken Verständnis für die menschliche Unvollkommenheit, zeigt er Menschen im Glanz des Erfolgs oder der komischen Tragik des Scheiterns, zwischen fragwürdigem Talent und provinzieller Fehleinschätzung. - 304 Seiten

Roman
Mit liebevollem Humor erzählt Robert Seethaler die Geschichte eines eigenwilligen Jungen aus der Kleinstadt, der Friseur werden könnte wie sein Vater, und doch Schauspieler werden will. Es ist eine Geschichte von Blutsbrüderschaft und Konkurrenz und von der großen Liebe. Von schlechtsitzenden Frisuren und pinkfarbenen Chevrolets. Und sie endet in einem Bus, mit dem ein junger Mann aus der Provinz mutig der Zukunft entgegenfährt. - 320 Seiten

Roman
Sie widersetzt sich allen Konventionen ihrer Zeit: Im Alter von 13 Jahren wird die taubstumme Herzogin Marianna Ucrìa mit ihrem mürrischen Onkel verheiratet. Um dennoch ein selbstbestimmtes Leben zu führen, schafft sie sich ihr persönliches Glück. Marianna liest und schreibt, liebt Literatur und Philosophie – und nimmt sich schließlich einen Liebhaber aus dem Volk. - 352 Seiten

Eine Pilgerreise mit dem Fahrrad nach Assisi
Radelnd suchte Girtler nach einem Pilgerweg, der seine besondere Faszination hat. Dieser führte ihn durch Kärnten und Friaul-Julisch-Venetien nach Venedig, nach Padua, nach Bologna und über den Appenin in die Toscana und nach Etrurien, zurück nach Ravenna und über die Dolomitenpässe. Der Pilger auf dem Fahrrad befindet sich in der besten Tradition der alten Fußpilger. Wahrscheinlich wäre Franz von Assisi, der zu Fuß die damalige Welt durchwanderte, heute mit dem Fahrrad unterwegs. Einen besonderen Reiz haben für den radelnden Autor die alten und modernen Pilger. Kulturgeschichtliche Themen werden angesprochen und am Rücken des Fahrrades nacherlebt, wie zum Beispiel der Zug des Ostgoten-Königs Theoderich, um König von Italien zu werden. - 344 Seiten

Historischer Kriminalroman
Österreich 1922. Im Grandhotel Panhans am Semmering trifft sich die feine Gesellschaft zu einem wohltätigen Tanzkurs. Doch der schöne Schein trübt sich, als einer der Gäste vegiftet wird. Inmitten eines Schneesturms ist das Hotel von der Außenwelt abgeschnitten, die Polizei unerreichbar und ein Entkommen unmöglich - auch für den Mörder. Die pensionierte Lehrerin Ernestine Kirsch und ihr Begleiter Anton Böck machen sich daran, den dramatischen Vorfall aufzuklären - und stoßen auf ein noch viel entsetzlicheres Verbrechen. - 272 Seiten

Seiten